Header

 

Profil des Zeppelin-Gymnasiums

 



 

Im Diagramm sind die tragenden Säulen des Zeppelin-Gymnasiums dargestellt. Besonders hervorzuheben sind:

Seit dem Schuljahr 09/10 wird der Unterricht weitestgehend in 90min Blöcken abgehalten.

Durch Kontigentstundentafeln erhält jede Schule die Möglichkeit, ihr eigenes Profil zu schärfen. Jede Schule hat ein festgesetztes Kontingent von 194 Unterrichtstunden auf die verschiedenen Fächer in 6 Jahren (Klasse 5-10 = G8) fest zu verteilen. Dabei sind die Zahlen für die einzelnen Fächer bzw. Fachbereiche fest vorgegeben.
Dazu kommt ein frei zur Verfügung stehender Pool von 10 Stunden. Davon solllen die Hälfte der Stunden zu Klassenteilungen in den Klassen 5-7 verwendet werden. Damit kann und soll jede Schule ihr eigenes Profil schärfen. 
Für den Modellversuch G9 erhält jede Modellschule weitere 12 Wochenstunden (insbesondere für Kernfächer).