Header

 

Elternbrief 2017/18

 
Liebe Eltern,
 
herzlich willkommen Ihnen und Ihren Kindern im Schuljahr 2017/18!
 
Der G9-Boom hält weiter an, unsere Schule ist nach wie vor sehr gefragt bei „Grundschulfamilien“ (und auch im Bereich der Mittelstufe haben wir gegen Schuljahresende in den vergangenen Jahren zahlreiche Wechselanfragen). Das freut uns natürlich sehr!
So haben wir auch in diesem Schuljahr wieder drei fünfte Klassen eröffnet, die allesamt sehr voll sind. Den Kindern und Eltern der fünften Klasse und allen neu Hinzugekommenen an dieser Stelle nochmals ein herzliches Willkommen am ZG!
 
Insgesamt haben wir nun ca. 600 Schülerinnen und Schüler. Das bedeutet für uns natürlich auch steigenden Verwaltungsaufwand, den wir dadurch stemmen können, dass unsere Sekretärin, Frau Sperling, ab sofort zwei Mal pro Woche von Frau Kögel (nicht verwandt mit unserer Lehrerin Frau Kögel) unterstützt wird, die dienstags und freitags als zusätzliche Sekretärin bei uns sein wird. Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie an diesen Tagen mal nicht von Frau Sperling am Telefon begrüßt werden sollten.
 
Mehr Verwaltungsaufwand gibt es natürlich auch in der Leitung der Schule. Deshalb sind wir froh, mit Herrn Dr. Kirchner-Heßler einen weiteren Abteilungsleiter hinzugewonnen zu haben. Herr Kirchner-Heßler unterrichtet Biologie, Chemie und NwT, ist als Abteilungsleiter für den Bereich der Naturwissenschaften zuständig und verstärkt das Leitungsteam um Herrn Schwämmle und uns beide Schulleiter.
 
Des Weiteren begrüßen wir als neue Kolleginnen und Kollegen: Frau Walz (Französisch & Mathematik), Frau Haid (Englisch & Erdkunde, war bereits Referendarin bei uns) sowie Frau Luidl (Physik & Gemeinschaftskunde), die nach ihrer „Babypause“ zum zweiten Schulhalbjahr einsteigen wird. Nicht mehr bei uns sind die Referendarinnen Frau Pech, Frau Liebig und Opitz sowie Frau Hofer und Frau Hilger, die ein Jahr Pause einlegt, weil sie Nachwuchs erwartet. Neu ins eigenverantwortliche Unterrichten sind die Referendarinnen Frau Nassrat und Frau Strauß sowie die Referendare Herr Effenberger und Herr Bendl eingestiegen. Natürlich werden in diesem Schuljahr auch wieder Praktikantinnen und Praktikanten an unserer Schule sein. Allen neuen Kolleginnen & Kollegen wünschen wir einen guten Start. Denen, die uns verlassen haben, wünschen wir alles Gute auf ihrem weiteren Weg.
 
Ein ganz wichtiger Baustein unseres Schullebens wurde ebenfalls neu besetzt. Frau Müller steht den Schülerinnen und Schülern seit diesem Schuljahr als neue Schulsozialarbeiterin mit Rat und Tat zur Seite.
 
Nicht nur personelle Veränderungen hat es gegeben, sondern auch bauliche Maßnahmen. In den vergangenen Tagen wurden sämtliche Türschlösser ausgetauscht und eine moderne mechatronische Schließanlage mit Verrieglungsmöglichkeiten für den Notfall installiert. Auch in Sachen Cafeteria sind wir ein gutes Stück weiter gekommen.
 
Die Planungen für die erweiterte Variante stehen kurz vor dem finalen Baubeschluss. Die erweiterte Variante sieht vor, dass auf die Cafeteria zwei Stockwerke aufgesetzt werden mit 3 bzw. 4 Kursräumen und Aufenthaltsmöglichkeiten für die Oberstufenschülerinnen und -schüler. Sobald die Baubeschlüsse gefasst sind, werden wir die Pläne öffentlich machen. Wir finden sie jedenfalls sehr gelungen und schülergerecht, sodass wir uns auf die Umsetzung freuen. Baustart wird voraussichtlich im Laufe des nächsten Jahres sein, die Fertigstellung ist rechtzeitig zum Schuljahresbeginn 2020/2021 geplant.
 
Nun da das Schuljahr angelaufen ist, die sechsten Klassen aus dem Schullandheim Lochen zurückgekehrt sind und die ersten Elternabende anstehen, möchten wir Ihnen und Ihren Kindern einen guten Start und uns allen ein erfolgreiches Schuljahr 2017/18 wünschen!
 
Als Routinevorgang möchten wir Sie wie in jedem Herbst bitten, Ihren Kindern in der Zeit vom 04.10. bis 20.10.2017 den Jahresbeitrag mitzugeben, der vom Klassenlehrer eingesammelt wird. Der Jahresbeitrag liegt bei € 2,00 für jedes Kind. Hiermit werden die Schüler-Zusatzversicherung und die Garderobenversicherung für Ihr Kind abgeschlossen. Es handelt sich dabei zwar um freiwillige Versicherungen, die wir Ihnen aber sehr empfehlen. Näheres über diese Versicherungen sowie das Angebot einer Fahrrad- und / oder Musikinstrumentenversicherung entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Versicherungsschein der WGV.
Tragen Sie bitte Namen, Adresse usw. ein, kreuzen Sie die Schüler-Zusatzversicherung und die Garderobenversicherung an, die mit dem Jahresbeitrag bezahlt werden, und ggf. eine weitere Versicherung. Den Durchschlag bekommen Sie dann von uns als Bestätigung zurück.
In diesem Rahmen würden wir uns über eine kleine Spende an die Elternhilfskasse, mit der wir ausschließlich ZG-Schülerinnen und Schüler unterstützen, sehr freuen. Wenn Sie also einen kleinen Betrag zu den 2€ hinzu addieren, bedanken wir uns im Namen der Begünstigten sehr herzlich!
Zwei wichtige Hinweise zum Schluss:
 
1.    Wenn Sie eine Bonuskarte haben, dann legen Sie diese bitte umgehend im Sekretariat vor. Nur dann können wir Sie bei Wandertagen und Ausflügen finanziell unterstützen.
2.   Wenn sich Ihre Adresse oder Telefonnummer ändert, teilen Sie dies bitte möglichst rasch
dem Schulsekretariat mit.
 
Den aktuellen Terminplan entnehmen Sie bitte unserer Homepage. (Änderungen/Ergänzungen im Laufe des Schuljahres möglich)
 
 
 
Mit freundlichen Grüßen
                                          
Holger zur Hausen                                                    Tim Praßel
Schulleiter                                                                  stv. Schulleiter