Am Freitag, den 04. Mai 2018 besuchte Frau Karin Maag MdB[1] (CDU), die direkt gewählte Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Stuttgart II, die zehnten Klassen des Zeppelin-Gymnasiums. Seit einigen Jahren besucht die Abgeordnete auf Einladung der Gemeinschaftskundelehrer regelmäßig unsere Schule, insbesondere, da sie die Berlinfahrt der zehnten Klassen auf vielfältige Weise unterstützt. In diesem Jahr stand die Diskussions- und Fragestunde insbesondere unter dem Eindruck des am 05. Mai begangenen Europatages.

Nach einigen Worten der Begrüßung durch Herrn Libnau berichtete Frau Maag MdB zunächst über ihre Vita, ihre politische Karriere und ihre aktuelle Tätigkeit als „unsere Abgeordnete“ und Gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU Bundestagsfraktion. Nach dieser kurzen Vorstellung bot sich für uns Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit Fragen an die Abgeordnete zu richten. Die dabei angeschnittenen Themen reichten von Bildungspolitik über Außenpolitik, bis hin zu Umweltpolitik. Besonders gerne und engagiert berichtete Frau Maag über Themen der Gesundheitspolitik, einen Bereich der Politik, der sie seit Anbeginn ihrer politischen Karriere im Jahr 2009 beschäftigt. Dabei stellte sie sich auch durchaus kritischen Fragen der Schülerinnen und Schüler und war bereit über einzelne Thematiken zu diskutieren. Erstaunlich offen berichtete die Abgeordnete über ihr Privatleben und die Auswirkungen ihrer politischen Arbeit auf eben dieses. Sie machte deutlich, dass der Beruf des „Abgeordneten“ einige Opfer abverlangt, betonte gleichzeitig aber auch, dass ihre Tätigkeit im „Dienste des Bürgers“ sie sehr erfülle und die Rückmeldungen der Bevölkerung sie motivieren würden. Sie warb dafür, das gezeigte politische Interesse aufrecht zu erhalten und sich zu engagieren, um die eigene Zukunft aktiv mitzugestalten.

04. Mai 2018
Felix Grünwald, 10c

[1] MdB – Mitglied des Bundestages

Leave a Comment