Liebe Eltern, 

ein hoffentlich „einzigartiges Schuljahr“ ging im Juli zu Ende und es ist unser aller Wunsch, dass das neue Schuljahr geordnet starten kann. Herr zur Hausen hat den Ausblick auf das neue Schuljahr bereits eingeleitet. Von mir erhalten Sie jetzt erste Informationen, die für Ihre Planungen wichtig sind. 
Auf der Homepage finden Sie unseren „Fahrplan“ für den Start ins neue Schuljahr. 

Das Schuljahr 20/21 startet im Regelbetrieb „unter Pandemiebedingungen“. Das bedeutet im Wesentlichen: Die Klassen kommen zu zwei verschiedenen Zeiten versetzt in die Schule. Die Pausenbereiche sind jeweils einzelnen Klassenstufen zugewiesen (siehe „Fahrplan“). (Bitte geben Sie ihrem Kind eine Maske mit. Beachten Sie bitte auch die 14tägige Quarantänepflicht bzw. einen negativen Testnachweis, wenn Sie aus einem Risikogebiet zurückkehren!) 

Für die Stundenplangestaltung werden drei Kolleg*innen nicht im Präsenzunterricht einzusetzen sein. Diese werden im Fernunterricht eingesetzt und so die Kolleg*innen „vor Ort“ unterstützen. Es kann also sein, dass Unterricht teilweise von zu Hause aus mittels der eingerichteten Lernplattform von den Schüler*innen besucht bzw. unterstützt wird.
Ansonsten müssen wir abwarten, ob und welche Neuerungen zum Schuljahresbeginn vom KM noch ergänzt werden. Über die aktuellen Entwicklungen werde ich Sie natürlich informieren. 

Ich bin sehr gespannt, was das neue Schuljahr bringt und hoffe eine weiterhin vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihnen. 

Herzliche Grüße 
Tim Praßel 
(stellvertretender Schulleiter und kommissarischer Schulleiter)

Auf unserer Seite “Corona aktuell” haben wir wichtige Informationen und Dokumente des KM eingestellt. Dort finden Sie auch Links zu unseren Portalen für Fern- und Hybridunterricht.